Veranstaltung vom 12.12.2016

Mieterstrom in NRW

Veranstalter: EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit ASEW Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung im VK; Deutscher Mieterbund NRW e.V.; LEE - Landesverband Erneuerbare Energien - NRW; RWGV - Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband; Trianel
Zeit: 12.12.2016, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort: Gelsenkirchen Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14 , 45886 Gelsenkirchen
Gebühr: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT.


Thema


 

Neue Geschäftsfelder für Stadtwerke, Energiedienstleister, Wohnungswirtschaft und Genossenschaften- neue Perspektiven für Mieter
Im Zuge der Energiewende liegen die Stromerzeugung sowie der Strommarkt nicht mehr allein in den Händen der Energiewirtschaft. Auch der Wunsch der Verbraucher nach dezentraler Versorgung, weitreichender Energieunabhängigkeit und kalkulierbaren Energiepreisen ist gewachsen. Eine neue Herausforderung, der sich die Akteure am Energiemarkt stellen müssen. „Mieterstrom“ heißt das Zauberwort der Stunde, welches derzeit in der Energie- und Immobilienwirtschaft für Bewegung sorgt. Für ein breites Spektrum an Marktteilnehmern bietet Mieterstrom die Möglichkeit, Chancen und Potentiale im Bereich Stromdirektlieferung auch für Mehrfamilienhäuser zu heben.

Diesen Fragestellungen zum Thema Mieterstrom gehen das Netzwerk Photovoltaik und die Marktinitiative Photovoltaik NRW der EnergieAgentur.NRW gemeinsam mit Kooperationspartnern am Montag, 12. Dezember 2016 im Rahmen der Fachveranstaltung „Mieterstrom in NRW“ nach.

Im ersten Themenblock möchten wir Ihnen einen Überblick über das neue NRW-Förderprogramm zum Mieterstrom sowie Hintergrundinformationen zum Antragsverfahren geben. Die Vorstellung von Best-Practice-Beispielen auch aus Nordrhein-Westfalen sowie von Dienstleistungsangeboten „Made in NRW“ stehen im zweiten Themenblock auf dem Programm.

Bei Imbiss und Getränken möchten wir abschließend mit Ihnen diskutieren, uns austauschen und vernetzen.

 


Programm


 

ab 14:00 Uhr
 
Eintreffen der Teilnehmer

 
14.30 –
14.40 Uhr
 
Begrüßung und Einführung
Dr. Frank-Michael Baumann, EnergieAgentur.NRW
 
14.45 –
15.00 Uhr
 
Grußwort
Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW
 
15.05 –
15.25 Uhr
 
Vorstellung des  NRW-Förderprogramms Mieterstrom
Inhalte und Antragsverfahren

Marieluise Reißenweber, MKULNV NRW und Burkhard von Reis, Bez. Reg. Arnsberg
 
15.30 –
16.05 Uhr
 

„best- practice“: umgesetzte Mieterstromprojekte

  • des regionalen Energiedienstleisters Gelsenwasser AG
    Matthias Bogenstahl, Gelsenwasser AG
  • des bundesweiten Energiedienstleisters Naturstrom AG
    Ulf Rietmann, Naturstrom AG
  • des Wohnungsbauunternehmens GAG Immobilien AG in Köln in Kooperation mit RheinEnergie AG
    Florian Ellenbürger, GAG Servicegesellschaft mbH und Nicole Hilden, Rheinenergie AG
     
16.10 –
16.40 Uhr
 

Dienstleistungs- und Beratungsangebote

  • Mieterstrom-Konzept der ASEW
    Samy Gasmy, ASEW
  • Transparenz und Skalierbarkeit mit der Trianel Mieterstrom Plattform
    Tobias Ruof, Trianel GmbH
  • Mieterstrom-Gesamtlösung von Smart Metering bis Kundenmanagement
    Nicolai Ferchl, Discovergy GmbH
16.45 –
17.10 Uhr
 
Nachfragen und Diskussion mit dem Publikum

 
17.15 –
18.00 Uhr
Zeit zum Austaschen und  Netzwerken bei Imbiss und Getränken

 

Anlagen

Veranstaltungsflyer Mieterstrom [448,33 kb]