News vom 09.02.2021

Presseeinladung: Workshop zu Gasturbinen und KWK-Anlagen im Kontext einer Wasserstoffwelt

Pressemitteilung der EnergieAgentur.NRW

Düsseldorf. Das Thema Wasserstoff ist in aller Munde. In dessen Nutzung sehen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einen Lösungsweg, wie eine klimaneutrale und sichere Energieversorgung realisiert werden kann. Das Land NRW hat im letzten Jahr seine Wasserstoff-Roadmap veröffentlicht, mit dem Ziel, die Energieversorgung in NRW klimaneutral zu gestalten.

Doch während fieberhaft geforscht und diskutiert wird, wo und wie Wasserstoff produziert werden kann, ist der Anlagenbau bereits dabei, Gas-Turbinen, -Motoren und -BHKW wasserstofffähig zu machen. Damit können die bisher mit Erdgas betriebenen Anlagen auf klimaneutrale Prozesse umgestellt werden und weiterhin zur Residuallastabdeckung beitragen.

„Über die Herstellung von Wasserstoff wird viel geforscht. Doch auch an technischen Lösungen, Wasserstoff zur Energiewandlung einzusetzen, wird weltweit gearbeitet – und NRW ist ganz vorne mit dabei“, sagt Margit Thomeczek, Managerin des Netzwerks Kraftwerkstechnik der EnergieAgentur.NRW.

Das Netzwerk Kraftwerkstechnik veranstaltet daher am 12. Februar 2021 von 9:30 bis 12:35 Uhr einen Online-Workshop zu diesem Thema, zu dem sich bereits 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet haben. Nach einer Einführung von Franz-Wilhelm Iven vom NRW-Energieministerium berichten Vertreter aus dem Anlagenbau über den Stand der Technik, die technischen Herausforderungen und den weiteren Entwicklungs- und Forschungsbedarf von wasserstoffbasierten Gasturbinen, Gasmotoren und BHKW sowie über den Stand der Brennstoffzellentechnologie. 

Wir möchten Vertreterinnen und Vertreter der Presse sowie weitere Interessierte dazu einladen, sich bis zum 10. Februar über den Veranstaltungslink für den Online-Workshop anzumelden. Dort finden Sie auch das detaillierte Programm. 

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Geogr. Margit Thomeczek
Leiterin KWK, Nah- und Fernwärme, Kraftwerke der Zukunft
EnergieAgentur.NRW
0211 86642294
thomeczek@energieagentur.nrw